Letzte Aktionen:

Spende von nc Maler

Wir danken Herrn Nils Ciechowski, dem Geschäftsführer der Firma nc Maler GmbH, für die großzügige Spende!

Durch die Bereitstellung von Farben, Malerfarbrollen, Pinseln und allem, was man noch für Malerarbeiten benötigt, konnten wir unseren Räumlichkeiten einen neuen frischen Anstrich verpassen. Wir haben uns sehr über die freundliche Unterstützung gefreut. Vielen Dank!

SoKo in den Winterferien 2016

Beim Sozialen Kompetenztraining ging es in den Winterferien sportlich zu. So besuchten wir den Reitstall im Herrenkrug und sammelten Punkte beim Kegeln auf dem Werder.

Bevor es beim Reiten richtig zur Sache ging, mussten unsere Kinder fleißig mit anpacken. Die Pferde wurden eigenhändig von ihnen geputzt, gestriegelt und gesattelt.  Im Anschluss bewiesen alle Mut und stiegen aufs Pferd. Durch die Reaktion der Tiere bekommen die Kinder eine unmittelbare Rückkopplung auf ihr eigenes Verhalten, wodurch ihre Selbstwahrnehmung verbessert wird. Außerdem dient das Reiten der Schulung des Gleichgewichts und des Körpergefühls, hat eine positive Wirkung auf die Muskelspannung und macht natürlich jede Menge Spaß!

Beim Kegeln wurden zwei Teams gebildet. Das vermittelte nicht nur mehr Spaß an der gemeinsamen Aktivität, es weckte auch den Teamgeist und jeder war motiviert, für seine Mannschaft möglichst viele Punkte zu erzielen. In der Gruppe war es auch zu verkraften, wenn mal ein Wurf daneben ging. Die Frustrationstoleranz unserer Klienten kann so ganz nebenbei gesteigert werden. Insgesamt bereitete es allen viel Freude und das Gewinnen wurde zur Nebensache.

 

Besuch im BBW Potsdam

Viele unserer Klienten nähern sich dem Ende ihrer Schulzeit und wie bei anderen Jugendlichen stellt sich auch bei ihnen die Frage, wie es im Anschluss weitergeht. Eine Möglichkeit stellt das Berufsbildungswerk Potsdam dar. Um die Eltern unserer Klienten besser informieren und beraten zu können, besuchten die Mitarbeiter des Leuchtturm das BBW in Potsdam. Aktuell nehmen dort über 100 Menschen mit Autismus an einer der über 30 dort angebotenen Berufsausbildungen teil. Nach einer Führung durch verschiedene Ausbildungsbereiche wurden auch noch die Wohnbereiche der Auszubildenden besucht. Weitere Informationen zum BBW sind zu finden unter http://www.bbw-oberlinhaus-potsdam.de/.

Eine Überaschung gab es zudem auch noch, denn während der Besichtigung des BBW wurden zwei ehemalige Klienten des Leuchtturm getroffen. Beiden geht es gut und ihnen gefällt es in Potsdam sehr, worüber sich die Mitarbeiter des Leuchtturm sehr gefreut haben!

Spendenübergabe

Für unseren Verein begann das Jahr sehr erfreulich, denn am 8. Januar fand eine Scheckübergabe statt. Das Reisebüro Cactus und das EMS Studio mh-sports veranstalteten Ende des vergangenen Jahres eine Weihnachtsfeier im Rahmen eines Weihnachtsmarktes. Den Erlös von 500 Euro ließen sie unserem Verein zukommen. Den Scheck übergaben Christian Engelhardt vom Reisebüro Cactus (links im Bild) und Marcel Heidler vom EMS Studio mh-sports (Zweiter von links) persönlich an Evi Haubold und Nicole Goedecke aus dem Leuchtturm.

Weihnachts-SoKo 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir haben die Gelegenheit noch einmal genutzt, um mit unseren Kindern über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. Zu Fuß ging es vom Leuchtturm in Richtung Stadtzentrum. Dort steuerten wir zunächst den Skyliner an, von dem aus wir aus 70m Höhe einen tollen Blick auf die Stadt genießen konnten. Im Anschluss gab es für alle etwas zum Mittag. Für einige unserer Kinder stellte dies in Anbetracht der großen Auswahl eine besondere Herausforderung dar, aber letztlich sind alle satt geworden. 😉 Während unsere Großen den Weihnachtsmarkt auf eigene Faust erkundeten, fuhren die Kleinen Karussell und schlenderten über den Mittelaltermarkt.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016!

Ihr Team vom Leuchtturm

Halloween steht vor der Tür

Während des sozialen Kompetenztrainings in den Herbstferien konnten unsere Kids ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Beim Schnitzen der gruseligen Kürbis-Laternen wurde die Feinmotorik spielerisch geschult und die Hand-Auge-Koordination trainiert. Durch die Arbeit innerhalb einer großen Gruppe ergibt sich für unsere Klienten oft ganz unbemerkt die Möglichkeit, die Regeln des sozialen Miteinanders zu üben und so mehr Sicherheit im Umgang mit ihnen zu gewinnen. Im Anschluss an unsere kreative Arbeitsphase kochten wir eine leckere Kürbissuppe, die wir uns alle gemeinsam schmecken ließen. Und so fand unser Halloween-Tag in gemütlicher Runde einen schönen Ausklang.

Sporkenbach spendet

Am 28. August 2015 fand in der Festung Mark das alljährliche Sommerfest der Firma Sporkenbach statt. Traditionell erhalten im Rahmen dieser Veranstaltung soziale Einrichtungen und Vereine die Möglichkeit, sich vorzustellen. In diesem Jahr konnte sich unser Verein – vertreten durch Frau Siesing, Frau Mevs und Frau Schlaszus vom Vorstand – den über 1300 Gästen des Sommerfestes präsentieren und einen Einblick in die Arbeit des Vereins sowie der beiden vereinseigenen Einrichtungen geben.

Des Weiteren veranstaltete die Firma Sporkenbach während des Sommerfestes eine Tombola, der Erlös der verkauften Lose wurde in vollem Umfang an den Autismus Magdeburg e.V. gespendet. Insgesamt kamen dadurch 3.000 Euro zusammen. Geschäftsführer Thomas Wirsik kam eigens ins Autismus- Förder- und Therapiezentrum „Leuchtturm“, um den Scheck an Frau Schlaszus vom Vorstand des Vereins zu übergeben.

Auf der Suche nach Kürbissen

Die Vorbereitungen für unsere Ferien-SoKo am 20.10.2015 laufen auf Hochtouren… Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um die Kürbisse erntefrisch vom Feld zu holen. Seht selbst!

Ausflug in den Freizeitpark

Den krönenden Abschluss der Sommerferien bildete unser Ausflug in den Erlebnispark Belantis am 25. August. Mit unserer großen Reisegruppe warteten wir pünktlich 10 Uhr auf die Öffnung des Parks. Nach einer kleinen Aufwärmrunde im Dampfkarussell, steuerten wir gleich das Highlight des Parks an – HURACAN, eine Achterbahn, die unseren Kids nach einem senkrechten Anstieg auf über 32 Meter im freien Fall mit einer Neigung von 95 Grad und insgesamt fünf Überschlägen einen ordentlichen Adrenalinschub verschaffte. Anschließend erkundeten wir die verschiedenen Themenwelten des Parks und konnten erleben, wie viele unserer Kinder Ängste überwunden haben und mit Attraktionen gefahren sind, von denen sie es selbst von sich nicht erwartet hätten. Der Stolz stand ihnen ins Gesicht geschrieben. Innerhalb der Gruppe haben sich die Kids immer wieder gegenseitig motiviert, Neues auszuprobieren und über den eigenen Schatten zu springen. Erst als der Park 18 Uhr geschlossen wurde, haben wir erschöpft die Rückreise in Richtung Magdeburg angetreten- die meisten Kinder schlafend. 😉

Wir möchten an dieser Stelle der AKTION MENSCH noch einmal ein ganz großes Dankeschön aussprechen. Ohne ihre Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen, unseren Kindern diese vielen tollen Ausflüge anzubieten, durch die sie in unterschiedlichsten (Gruppen-)Situationen ihre sozialen Kompetenzen ausbauen konnten.

Ausflug ins Thaler Bauspielhaus

Am 20.08.2015 war das Bauspielhaus in Thale unser Ziel. Am Bahnhof angekommen, gingen wir zielstrebig durch die Innenstadt von Thale in Richtung Bauspielhaus. Die Kinder hatten dort viel Spaß und erkundeten die einzelnen Attraktionen des vielseitigen Indoor-Spielplatzes. Nachdem ein Wettrutschen auf der 40 Meter langen Riesen-Wellen-Rutsche veranstaltet wurde, tobten die Kinder auf dem Trampolin, bezwangen den Kletterberg, spielten Tischtennis und erforschten das Kletter-Spinnennetz.

Nach einem ausgiebigen griechischen Mittagessen und einem abschließenden Spaziergang an der Bode, ging es wieder mit dem Zug zurück nach Magdeburg.