Verein Autismus Magdeburg e.V.

Hilfe für das autistische Kind.


Winterferien 2017

06.02. – 10.02.2017 Im Rahmen der Winterferien haben die Kinder und Pädagogen der Fördertagesgruppe ereignisreiche Aktivitäten unternommen. Begonnen haben wir mit dem Besuch des Maxi-Max und es folgte das Schlemmerfrühstück im Café „Seestraße“. Außerdem konnten sich die Kinder und Jugendliche an einem Projekt im Haus Natur-Sinn gestalterisch ausprobieren. Des Weiteren gab es die Möglichkeit sich beim Kegeln sportlich zu betätigen. Diese Unternehmungen sollten die Flexibilität und den Gemeinschaftssinn der Kinder fördern. In der Nachmittagsgestaltung wurden Wahrnehmungs- und Entspannungsangebote in der Turnhalle, sowie Fühlkisten mit integriertem Wintermemory für die Kinder zur Verfügung gestellt. Des Weiteren gestalteten die Kinder und Jugendlichen ihren eigenen Eisbär und Schneemann aus Milchpäckchen, Watte, Korken und mit Wackelaugen. Am letzten Tag der Ferien stand das gemeinsame Einkaufen und Kochen als Selbstversorgungsaufgabe im Vordergrund. Projekt Haus Natursinn Basteln eines Eisbären Fühkisten mit Wintermemory Besuch des MaxiMax Besuch des MaxiMax Besuch des MaxiMax Frühstück im Cafe Seestraße Kegeln Stemplen eines Schneemannes mit Korken Stemplen eines Schneemannes mit Korken Projekt Haus... mehr lesen

Weihnachtsferien 2016

19.12.2016 – 02.01.2017 In den Ferientagen vor Weihnachten gestalteten die Kinder und Jugendlichen der Fördertagesgruppe ihren eigenen Weihnachtsmann aus Gipsbinden, Watte, Knete und mit kleinen Wackelaugen. Des Weiteren besuchten wir den Magdeburger Weihnachtsmarkt und trauten uns auf den Skyliner von Magdeburg. Außerdem schauten sich die Kinder und Pädagogen ein Weihnachtsfilm im Kino und eine Aufführung vom Märchen „Schneewittchen“ im Magdeburger Puppentheater an. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern und das Wichteln rundeten die Woche vor Heiligabend ab. Zwischen den Tagen standen Selbstversorgungsübungen, wie zum Beispiel Einkaufen oder das Mittagessen zubereiten im Fokus. An den Nachmittagen wurden dann, je nach Wetterlage, Winterspiele in der Turnhalle oder Outdoor gestaltet. Am 30.12. verbrachten einige Kinder auf dem Hexentanzplatz und der Seilbahn in Thale. Am letzten Tag der Weihnachtsferien besuchten die Kinder und Pädagogen der Fördertagesgruppe den Indoorspielplatz MaxiMax. Weihnachtsmänner aus Gibsbinden Weihnachtsmänner aus Gibsbinden Wichteln Weihnachtsmänner TagesausflugThale Wichteln Tagesausflug Thale Puppentheater... mehr lesen

Familientag

Familientag Am 22.10.2016 war es wieder soweit, die Mitarbeiter der Fördertagesgruppe haben zum Familientag geladen. Dieses Mal stand der Familientag im Zeichen des sportlichen Wettkampfs. So konnten Eltern und Kinder innerhalb sechs verschiedener Disziplinen, wie zum Beispiel Pappbecher stapeln und Zielwerfen, Punkte erlangen. Das Gewinnerteam wurde zum Sieger gekürt und durfte einen Präsentkorb mit nach Hause nehmen. Im Anschluss an den Wettkampf stärkten wir uns mit Chili con Carne und Würstchen. Der anschließende gemeinsame Spaziergang durch den Stadtpark gab den Eltern und Mitarbeitern der Fördertagesgruppe die Gelegenheit des gegenseitigen Austauschs. Nach unserm Abstecher in den Stadtpark, hatten Eltern und Kinder die Möglichkeit zur Entspannung bei klassischer Musik. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken in den Räumlichkeiten des Leuchtturms ließen wir den Tag... mehr lesen

7 von 1000 Menschen sind Autisten.

Wir möchten helfen.

Diagnose.

Jeder von uns ist anders. Erfahren Sie hier mehr über die Diagnose Autismus, deren Früherkennung und Möglichkeiten der Diagnose.

Ziel.

Unser Ziel ist es, Ihnen und den Betroffenen Unterstützung bei alltäglichen Problemen zu leisten und den Angehörigen einen Anlaufpunkt zu geben.

Lösung.

Zusammen schafft man alles. Wir werden gemeinsam mit Ihnen das Leben aller Beteiligten erleichtern und Hilfestellungen geben.

Was vor über 10 Jahren begann,

ist heute der Verein „Autismus Magdeburg e.V.“ – ein Selbsthilfeverein, in dem sich Menschen vor vielen Jahren zusammengeschlossen haben, die von dem Thema Autismus betroffen sind. Die Mitglieder sind sowohl Eltern und Verwandte von autistischen Menschen als auch Lehrer, Erzieher und Therapeuten, die mit autistischen Menschen beruflich zu tun haben. Das Ziel des Vereins ist, Gedanken und Ideen zum Thema auszutauschen und betroffenen Menschen und ihren Angehörigen Hilfe zu bieten.

Die zwei Säulen des Vereins sind dabei der Leuchtturm, der ein ambulantes Leistungsangebot für betroffene Menschen bereithält und die Fördertagesgruppe, bei der es sich um eine teilstationäre Einrichtung für Kinder und Jugendliche handelt.