Verein Autismus Magdeburg e.V.

Hilfe für das autistische Kind.


Eine Seefahrt, die ist lustig…

Zum krönenden Abschluss der Sommerferien luden wir all unsere „Leuchtturmkinder“ zur Bootstour auf dem Adolf-Mittags-See und anschließendem Grillvergnügen ein. Durch Ausflüge dieser Art erfahren die Kinder und Jugendlichen Spaß und Freude an gemeinsamer Aktivität mit Gleichaltrigen, was im Alltag oftmals zu kurz kommt. Sie kommen ganz zwanglos ins Gespräch, lernen Rücksicht zu nehmen und auf andere... mehr lesen

Ausflüge in den Stadt- und Kletterpark

In der dritten Ferienwoche stand Bewegung in freier Natur und in nicht schwindelfreier Höhe auf dem Programm. Während unsere jüngeren Klienten am 11. Juli 2016 den Aussichtsturm im Magdeburger Stadtpark erklommen, ging es einen Tag später für einige der älteren Klienten in den Elbauenpark zum Klettern. Auf verschiedenen Ebenen und abwechslungsreichen Parcours bewältigten die Jugendlichen und Pädagogen die einzelnen Kletterelemente mit Bravour. Alle bewiesen sehr viel Ausdauer, Balance und Mut. Nach einem ausgiebigen und wohlverdienten Picknick ging es für beide Gruppen mit der Straßenbahn... mehr lesen

Sommerferien 2016

Wir starteten gleich ganz sportlich in die Sommerferien. Unsere jüngeren Ferienkinder stiegen mutig auf’s Pferd. Die Großen gaben eine tolle Figur auf dem Beachvolleyballfeld ab. Ein toller Sommertag und Riesenspaß für alle... mehr lesen

7 von 1000 Menschen sind Autisten.

Wir möchten helfen.

Diagnose.

Jeder von uns ist anders. Erfahren Sie hier mehr über die Diagnose Autismus, deren Früherkennung und Möglichkeiten der Diagnose.

Ziel.

Unser Ziel ist es, Ihnen und den Betroffenen Unterstützung bei alltäglichen Problemen zu leisten und den Angehörigen einen Anlaufpunkt zu geben.

Lösung.

Zusammen schafft man alles. Wir werden gemeinsam mit Ihnen das Leben aller Beteiligten erleichtern und Hilfestellungen geben.

Was vor über 10 Jahren begann,

ist heute der Verein „Autismus Magdeburg e.V.“ – ein Selbsthilfeverein, in dem sich Menschen vor vielen Jahren zusammengeschlossen haben, die von dem Thema Autismus betroffen sind. Die Mitglieder sind sowohl Eltern und Verwandte von autistischen Menschen als auch Lehrer, Erzieher und Therapeuten, die mit autistischen Menschen beruflich zu tun haben. Das Ziel des Vereins ist, Gedanken und Ideen zum Thema auszutauschen und betroffenen Menschen und ihren Angehörigen Hilfe zu bieten.

Die zwei Säulen des Vereins sind dabei der Leuchtturm, der ein ambulantes Leistungsangebot für betroffene Menschen bereithält und die Fördertagesgruppe, bei der es sich um eine teilstationäre Einrichtung für Kinder und Jugendliche handelt.